Als Herausgeber der Regionalzeitung «fricktal.info» verbindet die Mobus AG mit viel Herzblut und brandaktuellen Berichterstattungen die Region. Der Blick fürs Ganze und die nötige Portion Liebe zum Detail machen es möglich, Sie Woche für Woche im Alltag zu begleiten.

Ob privat oder beruflich, unsere Plattformen bieten jedem massgeschneiderte Lösungen, um sich aktiv, gezielt und effizient in Szene setzen zu können.

Weil unsere Fähigkeiten genauso breit gestreut sind wie unsere Ziele, erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen zielgruppenorientierte Lösungen, denn Ihr Erfolg ist unser Auftrag!

 © Mobus AG | Druck- und Medienzentrum | Brotkorbstrasse 3 | 4332 Stein | 062 866 40 10 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!AGBs | Mobus AG

fricktal.info NEWS

Gemeinsam für Natur, Landschaft, Klima – Gemeinden als Partner von Pro Natura Aargau

(pd) Wieviel für die Natur, die Landschaft und das Klima ganz konkret umgesetzt wird oder worauf im Dienste dieser öffentlichen Interessen verzichtet wird, entscheidet sich sehr oft auf kommunaler Ebene. Die Gemeinden sind daher besonders wichtige Partner für Pro Natura, beispielsweise im We­genstettertal und die Gemeinde Magden.

Ostergärten, Geschichten und Ammoniten – Reformierte Kirchgemeinden Möhlin und Wegenstettertal

(im) 30 Kinder aus den reformierten Kirchgemeinden Möhlin und We­gen­stet­tertal machten in der Karwoche vom 15. bis 17. April im «Kinderlager zuhause» KILA mit. Insgesamt waren Kinder aus fünf Gemeinden von Möhlin bis Wegenstetten dabei.

Warnhinweis: Schadsoftware getarnt als E-Mail-Rechnung – Kanton Aargau warnt vor gefälschten E-Mails

(pd) Aktuell werden durch unbekannte Personen im Namen von kantonalen Angestellten E-Mails versandt, deren Anhänge Schadsoftware enthalten. Die kantonale IT-Infrastruktur ist von keinem Angriff betroffen, es werden jedoch die Namen von kantonalen Angestellten als Absender verwendet.

Laufenburger Karatekas an den Int. Swiss Junior Open

(as) In Basel fand am 14. April das alljährliche internationale Karateturnier «Swiss Junior Open» statt. Am grössten internationalen Jugendturnier der Schweiz war der Karateclub Laufenburg ebenfalls vertreten und erzielte gute Resultate. Am Wettkampf starteten über 650 Nennungen aus acht Nationen und 59 Vereinen.

54 erfolgreiche Musik-Check-Absolventen bei der Musikschule Region Laufenburg

(eing.) Im Schulhaus Blauen in Laufenburg fand am 12. April die Musik-Check-Feier der Musikschule Region Laufenburg statt.

Suma Covjek im Meck à Frick

(eing.) Am Freitag, 26. April, ist die Grossformation Suma Covjek mit zehn Musikern im Meck à Frick zu Gast.

Wildpflanzen bedeuten Leben und Lebensfreude – Wildpflanzenmarkt des Naturschutzverein Magden

(es) Ein bunter Rasen mit kriechenden Pflanzen erfreut nicht nur Insekten und Kleintiere sondern auch unsere Sinne.

Fotoausstellung «Armenien» in Rheinfelden

(eing.) Im Hotel Schützen in Rheinfelden ist vom 1. Mai bis 29. Juni die Fotoausstellung «Armenien»  von Martin Kessler und Kurt J. Rosenthaler zu sehen.

Eierfärben in Oeschgen

(asch) Zum ersten Mal hatte der Elternverein Oeschgen ein gemeinsames Eierfärben für jedermann auf die Beine gestellt. Trotz Schulferien haben doch fast 40 Erwachsene und Kinder den Weg in den Oeschger Singsaal gefunden.

Zunzgen BL: Fahrzeuglenker verursacht Selbstunfall

(pol) Am Mittwochabend kurz vor 23.30 Uhr verursachte ein Fahrzeuglenker auf der Autobahn A2 bei Zunzgen BL einen Selbstunfall. Der Lenker wurde dabei leicht verletzt. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden.

Konfirmation in Rheinfelden

(kch) Am Palmsonntag fand in der reformierten Kirche in Rheinfelden die diesjährige Konfirmation statt. Die 18 Konfirmandinnen und Konfirmanden hatten den Gottesdienst zum Thema «Rassismus» gemeinsam mit ihrem Pfarrer Klaus-Christian Hirte vorbereitet.

«Raffeln» und «Osterscheit» – Bekannte und weniger bekannte Osterbräuche – in Zuzgen gelebt

(eing.) Was ein Eiertütsch ist, das ist allen wohl bekannt. Aber haben Sie in der Karwoche selbst schon einmal die grosse Kirchen-Raffel bedient? Oder am Osterfeuer ein Osterscheit anbrennen und segnen lassen? Die römisch-katholische Kirchgemeinde der Pfarrei St. Georg Zuzgen lädt dazu ein, diese alten Bräuche und Traditionen kennenzulernen.

Die letzten werden die ersten sein... – Konfirmation der Gemeinden Möhlin und Wegenstettertal

(JS) Zum zweiten Mal wurde am vergangenen Sonntag Konfirmation in Möhlin gefeiert. Insgesamt elf Jugendliche, darunter drei aus dem Wegenstettertal, erneuerten ihr Ja zur Taufe und damit auch eigenverantwortlich ihre Mitgliedschaft in der Reformierten Kirche.

SVP Kaiseraugst mit neuem Präsidenten

(svp) Die GV der SVP Kaiseraugst war geprägt von zwei Traktanden. Erstens musste ein neuer Präsident durch die zahlreich erschienenen Mitglieder gewählt sowie der Vorstand neu konstituiert werden.

Nachwuchs bei den Erdmännchen – Zoo Basel

(pd) Ein junges Erdmännchen zeigt sich zurzeit auf der Anlage im Etoschahaus im Zoo Basel. Nach einer langen Nachwuchs-Pause von zehn Jahren ist es das vierte Junge innerhalb von sieben Monaten.

Laufenburg ging leer aus – Zur Wahl des Nachführungsgeometers (Leserbrief)

Von Dieter Deiss, Laufenburg

Stein: In Erwartung von mehr als 1000 Turnern

(pd) Fricktaler Cup, Kantonale Steinstossmeisterschaften und Freaktaler Faustball-Cup – gleich drei Sportanlässe finden am Samstag, 11. Mai, rund um die Sportarena Bustelbach in Stein statt.

Urs Zimmermann, leitender Priester im Pastoralraum Möhlinbach, hadert mit seiner Kirche

Er will lieber nahe bei den Menschen sein, statt im Büro zu sitzen. Deshalb ist Urs Zimmermann Pfarrer geworden. Früher und jetzt wieder. Denn nach drei Jahren als Zeitungsredaktor ist der 55-Jährige neuerdings leitender Priester im Pastoralraum Möhlinbach. Doch eigentlich lehnt er die neuen gros­sen Strukturen der katholischen Kirche ab. Quittierte 2013 aus diesem Grund auch den kirchlichen Dienst – nach 16 Jahren als Pfarrer in Rheinfelden und Bad Zurzach. Jetzt steht er wieder am Altar. Doch er hadert noch. Wird er sich mit den Verhältnissen arrangieren?
HANS CHRISTOF WAGNER

nach oben